Mitglieder stellten aus

Am Wasser
Schwarz-Weiß-Fotos
Fotoausstellung von Henning Verbeek
01.01. - 30.03.07 Max-Planck-Institut Garching (Siehe Wegbeschreibung)
Augenblicke 1
Ausstellung der Mitglieder des Fotoclubs der vhs "CC 77"
4 Fotografen - 4 Themen
* Herbert Becke "Faszination Eiskanal", Bilder vom Bobsport und Skeleton
* Erwin Geiss "Polaroids 2008 - 2009"
* Peter Pruß "Bilder mit der Maus"
* Max Watzinger "Menschenbilder", Porträt - Akt - Paar
19.11. - 11.02.10 Ismaning, vhs im Kultur- und Bildungszentrum, Mühlenstr. 15
23.02. - 25.03.10 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Landshuter Str. 20-22
01.03. - 21.05.10 Unterföhring, vhs-Zentrum, Münchner Str. 72
07.06. - 30.07.10 Garching, Haus der Erwachsenenbildung, Bgm.-Wagner-Str. 3
„Aus dem Dunkel der Nacht“
Ausstellung von Ingo Jelinski
Vernissage: 12.06.13, 19:00 Uhr
12.06. - 19.07.2013 Garching, Stadtbücherei, Bürgerplatz 11
Aus meiner Sicht
30 Jahre mit der Kamera unterwegs
Fotoausstellung von Herbert Becke
Vernissage: Mi. 29.03.06, 19:00 Uhr, Unterschleißheim
29.03. - 23.04.06 Unterschleißheim, Bürgerhaus am Rathausplatz
02.05. - 20.07.06 Ismaning, vhs-Haus, Dr.-Schmitt-Str. 6
19.09. - 05.10.06 Ismaning, vhs-Haus, Dr.-Schmitt-Str. 6
09.01. - 29.03.07 Unterföhring, vhs-Zentrum, Münchner Str. 72
06.11. - 31.01.08 Unterschleißheim, vhs im Begegnungszentrum, Pegasusstr. 18
11.02. - 18.07.08 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Landshuter Str. 20-22
Aus meiner Sicht - Teil 2
30 Jahre mit der Kamera unterwegs
Fotoausstellung von Herbert Becke
30.09. - 19.12.08 Unterschleißheim, Seminarzentrum, Landshuter Str. 20-2
Ballerinas
Tanzfotografien von Max Watzinger
26.09. - 25.10.13 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Landshuter Str. 20-22
„bodenständig“ - Bilder auf dem Boden der Tatsachen
Fotoausstellung von Herbert Becke
01.03. - 31.03.13 Ismaning, Galerie im Schlosspavillion, Schloßstraße 1 (Öffnungszeiten: Di. bis So. 14.30 bis 17.00 Uhr)
Die bewegte Kamera
Fotoausstellung von Dietlinde Tränkler und Ingo Jelinski
25.04. - 20.07.06 Garching, Haus der Erwachsenenbildung, Bgm.-Wagner-Str. 3
04.10. - 15.02.07 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Landshuter Str. 20-22
Farbfaszinationen - Blumen einmal anders
Makrofotografien von Max Watzinger
03.06. - 30.07.13 Unterföhring, vhs-Zentrum, Münchner Str. 72
Faszination Eiskanal
Herbert Becke präsentiert Bilder vom Bobsport
24.05. - 31.12.12 ALTEZZA, München in der Rechtsanwaltskanzlei rwzh (5. Stock), Barthstraße 4, 80339 München
01.02. - 15.04.14 Garching b. München, U-Bahnhof, Treppenaufgang Bürgerplatz
weitere Infos: hier.
   

Bobfahren, das bedeutet sportliche Höchstleistung und Mut, um den Bob bei Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h sicher auf Ideallinie auf spiegelglatt gefrorener, kurvenreicher Bahn zu steuern. Dabei wirken unvorstellbare Fliehkräfte, die bis zum 6-fachen der Erdbeschleunigung reichen.

Die fotografische Darstellung dieser Sportart ist für jeden Fotografen eine große Herausforderung: hohe Geschwindigkeit, schwierige Lichtverhältnisse, starke Kontraste im Eiskanal. Die Fotos sind bei diversen Wettkämpfen und im Training in Winterberg (Sauerland), Igls (Innsbruck) und am Königssee entstanden. Es ist der Versuch diese außergewöhnliche und beeindruckende Sportart aus unterschiedlichen Blickwinkeln darzustellen und dabei auch neue Perspektiven und Darstellungsmöglichkeiten zu zeigen. Für die FIBT, dem Bob-Weltverband zeigte der Garchinger Fotograf bereits während der Weltmeisterschaft am Königssee im Kongresszentrum eine große Ausstellung von über 100 Skeleton- und Bob-Bildern.

Durch seinen Sohn Florian kam Herbert Becke zur Sportfotografie. Zuerst waren die Motive Fußball und Leichtathletik. Dann wechselte Florian als „Anschieber“ in das deutsche Profi-National-Bob-Team nach Berchtesgaden. Der in Garching aufgewachsene Florian Becke hat in der Zwischenzeit mit dem Bob-Team „Machata“ viele nationale und internationale Titel errungen, u.a. Deutscher Meister und Europameister im Viererbob, diverse Weltcupsiege, Weltcupgesamtsieger 2010/2011 und Team-Weltmeister 2011. In der Ausstellung im Garchinger U-Bahnhof sind auch einige Bilder des Garchinger Ausnahmesportlers und ehemaligen Stadtrates, Florian Becke zu sehen.

Weitere Infos unter: www.derbecke.de

Florida
sunny - happy - mildly exotic

Fotoausstellung von Christoph Stadler
13.09. - 17.11.05 Garching, Haus der Erwachsenenbildung, Bgm.-Wagner-Str. 3
07.02. - 11.05.06 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Landshuter Str. 20-22
Garching blüht
Die Garchinger Heide, eingefangen von Ingo Jelinski.
16.04. - 26.06.14 Garching b. München, U-Bahnhof, Treppenaufgang Bürgerplatz

Es macht viel Spaß, Kleines groß darzustellen und Dinge zu entdecken, die normalerweise dem Auge des Betrachters verborgen bleiben wie z.B. der feine Aufbau des Inneren der Blüten, Insekten, die sich darauf tummeln, die zarten Blätter. Es sind sogar hin und wieder in den Pflanzen Gesichter zu sehen, ja, ganze Figuren wie beim Bild vom Klappertopf. Und genau das ist es, was den Makrofotografen an seiner Arbeit so fasziniert. Gerade in der Garchinger Heide gibt es viele interessante Pflanzen wie die Kuhschelle, den Enzian, die Trollblume, die den Fotografen einfach zwingen, sich niederzuknieen und diese seltenen Blumen auf den Sensor zu bannen.

Zur Garchinger Heide
Seit 1942 ist die nur 27 ha große Garchinger Heide, ein Relikt der ursprüngichen Heidevegetation, Naturschutzgebiet. Mit über 200 Pflanzenarten, von denen ca. 40 auf der Roten Liste gefährdeter Arten stehen, sowie einer Vielzahl seltener Tierarten gehört die Garchinger Heide zu den vom Aussterben bedrohten Lebensgemeinschaften.
(Quelle: Heideflächenverein Münchener Norden e.V.)

Der Fotograf
Ingo Jelinski (66), seit vielen Jahren Mitglied im Fotoclub der Vhs München Nord „CC 77“ und dort verantwortlich für die Makrofotografie-Gruppe.

Hochzeitsbilder
Fotoausstellung von Daniela Gabler und Gérard Essaka
Vernissage: 13.11.09, Unterschleißheim, vhs im Begegnungszentrum, Pegasusstr. 18
10.11. - 18.12.09 Unterschleißheim, vhs im Begegnungszentrum, Pegasusstr. 18
12.01. - 25.03.10 Garching, Haus der Erwachsenenbildung, Bgm.-Wagner-Str. 3
25.03. - 21.05.10 Unterföhring, vhs-Zentrum, Münchner Str. 72
Island
Insel der Kontraste im Nortatlantik
Fotoausstellung von Marlene Pirk und Josef Prestel
13.09. - 27.10.05 Unterföhring, vhs-Zentrum, Münchner Str. 72
08.11. - 22.12.05 Ismaning, vhs-Haus, Dr.-Schmitt-Str. 6
02.02. - 06.04.06 Garching, Haus der Erwachsenenbildung, Bgm.-Wagner-Str. 3
Kambodscha - Land zwischen Traum und Traumata
Das Lächeln der Khmer kehrt zurück
Fotoausstellung von Gérard Essaka
07.11. - 20.12.06 Garching, Haus der Erwachsenenbildung, Bgm.-Wagner-Str. 3
09.01. - 25.05.07 Unterschleißheim, vhs im Begegnungszentrum, Pegasusstr. 18
11.06. - 27.07.07 Ismaning, vhs-Haus, Dr.-Schmitt-Str. 6
17.09. - 04.10.07 Ismaning, vhs-Haus, Dr.-Schmitt-Str. 6
06.11. - 31.01.08 Unterföhring, vhs-Zentrum, Münchner Str. 72
Landschafts- und Bergfotografie
Ausstellung von Bettina Haas und Harry Watzinger
29.09. - 18.12.09 Garching, Haus der Erwachsenenbildung, Bgm.-Wagner-Str. 3
12.01. - 25.03.10 Unterföhring, vhs-Zentrum, Münchner Str. 72
01.03. - 21.05.10 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Landshuter Str. 20-22
Manipualtionen
Ausstellung von Günter Bartl
27.02. - 25.05.12 Unterföhring, vhs-Zentrum, Münchner Str. 72
11.06. - 31.07.12 Garching, Haus der Erwachsenenbildung, Bgm.-Wagner-Str. 3
M...aus der Sicht der PerspekTIEFE
Fotoausstellung von Herbert Becke
12.02. - 28.04.15 München, Valentin-Karlstadt-Musäum im Isartor
Vernissage am 12.02.2015 18:01 Uhr

Herbert Becke hat seine Heimatstadt München einige Jahre aus ungewöhnlichen Perspektiven fotografiert. Meist von "unten", auf dem Boden der "Tatsachen". Dabei sind völlig neue Sichtweisen von z.T. ganz bekannten Motiven entstanden. Es werden Dinge sichtbar, die man bei üblicher Betrachtung stets übersieht: Strukturen in Bodenbelägen, Inschriften auf Kanaldeckeln, weggeworfene Dinge bekommen bei dieser Perspektive auf einmal einen Sinn. In seinen Bildern entstehen Kontraste und Widersprüche, gleichzeitig aber auch Zusammenhänge und Beziehungen von Motiven, die einzeln für sich betrachtet überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Auch die Größenverhältnisse verschieben sich durch diese Sehweise oft völlig. Winzige Dinge werden auf einmal ganz mächtig und präsent, anderes wirkt klein, unbedeutend und nebensächlich. Oder es konkurriert ein überdimensionaler Kanaldeckel mit dem wunderbaren Schloss Nymphenburg.

Herbert Becke arrangiert seine Bilder nicht. Sein fotografisches Motto lautet:
„Es ist, wie es ist. Das Leben posiert nicht, es findet statt, und zwar auf allen Ebenen“.

Weitere Infos unter: www.derbecke.de oder www.valentin-musaeum.de

Herbert Becke bietet auch ein vhs-Fotoseminar zum Thema "der andere Blick" an.

Menschliche Essenzen
Porträtfotografien von Ingo Kügler und Alfons Altmann
25.02. - 30.07.13 Unterschleißheim, vhs im Begegnungszentrum, Pegasusstr. 18
26.09. - 25.10.13 Unterföhring, vhs, Foyer links und rechts
München ganz unten im 5. Stock
Fotografischer Perspektivenwechsel von Herbert Becke
16.06. - 31.12.15 München, ALTEZZA, Barthstraße 4, (5. Stock), zu den üblichen Büro- und Geschäftszeiten
Vernissage am 16.06.2015 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Herbert Becke: München ganz unten im 5. Stock Herbert Becke: München ganz unten im 5. Stock Herbert Becke: München ganz unten im 5. Stock Herbert Becke: München ganz unten im 5. Stock Herbert Becke: München ganz unten im 5. Stock

Münchner U-Bahnhöfe unmittelbar mit der Kamera auf dem Boden der Tatsachen. Neue Perspektiven und Sichtweisen von z.T. ganz bekannten Motiven.
Diese öffentlichen Räume aus einem bisher noch nicht gesehenen Blickwinkel. Wenn ein Turnschuh Augen hätte, was würde er am U-Bahnhof am Marienplatz oder auf der Fahrt mit der Rolltreppe sehen? In diesen Bildern kann man es betrachten, ohne sich selbst auf den Boden legen zu müssen. Und auch, wie attraktiv und ästhetisch viele Münchner U-Bahnhöfe sind, nämlich phantastische Kunstwerke des Lichts und der Architektur.
Gezeigt werden Fotos von über 20 Münchner U-Bahnhöfen u.a.:
Böhmerwaldplatz, Brudermühlstraße, Candidplatz, Dülferstraße, Fraunhoferstraße, Garching, Georg-Brauchle-Ring , Gern, Harras, Hasenbergl, Josephsburg, Karlsplatz (Stachus), Königsplatz, Kreillerstraße, Machtlfinger Straße, Marienplatz, Max-Weber-Platz, Messestadt Ost, Moosach, Moosacher-St. Martins-Platz, Münchner Freiheit, Olympia-Einkaufszentrum, Prinzregentenplatz, Richard -Strauss-Straße, Schwantalerhöhe, St.-Quirin-Platz, Thalkirchen-Tierpark, Theresienwiese und Westfriedhof.
Weitere Infos unter: www.derbecke.de

„München von unten nach oben“
Münchner U-Bahnhöfe mit der Kamera auf dem Boden der Tatsachen
Fotoausstellung von Herbert Becke
01.07. - 30.09.13 Garching b. München, U-Bahnhof U 6, Treppenaufgang Bürgerplatz
07.03. - 17.04.14 München-Sendling, "Galerie eigenArt", Volkshochschule, Albert Roßhaupter-Str. 8

Die meisten Fotos entstehen aus einer natürlichen Sichtweise, stehend, ca. 1,70 Meter über dem Erdboden. Die Perspektive von Herbert Becke ist eine ganz andere. Er fotografiert seine Heimatstadt München unmittelbar mit der Kamera auf dem Boden. Dabei sind völlig neue Perspektiven und Sichtweisen von z.T. ganz bekannten Motiven entstanden.

Mit diesem Fotoprojekt begibt sich der Garchinger Fotograf und frühere Volkshochschulleiter, Herbert Becke ganz nach „unten“ in die Münchner U-Bahnhöfe. Er zeigt diese öffentlichen Räume aus einem bisher noch nicht gesehenen Blickwinkel. Wenn ein Turnschuh Augen hätte, was würde er am U-Bahnhof am Marienplatz oder auf der Fahrt mit der Rolltreppe sehen? In diesen Bildern kann man es betrachten, ohne sich selbst auf den Boden legen zu müssen. Und auch, wie attraktiv und ästhetisch viele Münchner U-Bahnhöfe sind, nämlich teilweise phantastische Kunstwerke des Lichts und der Architektur.

Gezeigt werden Fotos von über 30 Münchner U-Bahnhöfen u.a.:
Böhmerwaldplatz, Brudermühlstraße, Candidplatz, Dülferstraße, Fraunhoferstraße, Garching, Georg-Brauchle-Ring , Gern, Harras, Hasenbergl, Josephsburg, Karlsplatz (Stachus), Königsplatz, Kreillerstraße, Machtlfinger Straße, Marienplatz, Max-Weber-Platz, Messestadt Ost, Moosach, Moosacher-St. Martins-Platz, Münchner Freiheit, Olympia-Einkaufszentrum, Prinzregentenplatz, Richard -Strauss-Straße, Schwantalerhöhe, St.-Quirin-Platz, Thalkirchen-Tierpark, Theresienwiese und Westfriedhof.

Zum Fotografen Herbert Becke:
33 Jahre lang Leiter der Volkshochschule München-Nord, Initiator des Projektes „FotoArt München“, 1977 Gründer des Fotoclubs der Volkshochschule „CC77“ und seit dieser Zeit dessen Vorsitzender. 2010 wurde er mit dem „Tassilopreis“ (für Fotografie, Kunst und Kultur) der Süddeutschen Zeitung für sein „Lebenswerk“ ausgezeichnet. Er hat mit vielen namhaften deutschen Fotografen zusammengearbeitet und unzählige Ausstellungen gezeigt.
Näheres unter: www.derbecke.de

Sylt
Fotoausstellung von Max Watzinger und Gérard Essaka
02.05. - 29.07.11 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Landshuter Str. 20-22
26.09. - 28.10.11 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Landshuter Str. 20-22
09.01. - 17.02.11 Unterföhring, vhs-Zentrum, Münchner Str. 72
Toskana
Fotoausstellung von Heinz Riederer
25.04. - 26.05.06 Unterschleißheim, vhs im Begegnungszentrum, Pegasusstr. 18
Venedig
Fotoausstellung von Herbert Becke
07.03. - 24.05.06 Unterschleißheim, vhs im Begegnungszentrum, Pegasusstr. 18