Neue Mitglieder

Gerne freuen wir uns über neue Mitglieder, die aktiv an unserem Clubleben teilhaben und sich fotografisch weiter entwickeln wollen. Hierzu haben sich folgende Aufnahmeregeln bewährt:



Aufnahmeverfahren neuer Mitglieder

Wir sind ein sehr mitgliederstarker Fotoclub und freuen uns, dass eine große Mehrheit auch aktiv am Clubleben teilnimmt. Diese hohe Aktivität des Clubs zieht immer wieder neue Interessenten an, von denen viele letztlich auch Mitglied werden möchten. Grundsätzlich stehen wir Interessenten sehr offen gegenüber. Sie sollen ausreichend Zeit und Möglichkeiten bekommen den Club kennenzulernen und im Gegenzug der Club die Interessenten. Um ein unkontrolliertes Wachstum des Clubs zu verhindern, sollen letztendlich aber nur jene Personen aufgenommen werden, die sich in der Kennenlernphase als aktiv und am Clubleben interessiert gezeigt haben. Verhindert werden sollen Mitgliedschaften aus persönlichem Selbstzweck, z. B. um nur Zugang zu einer kostengünstigen Nutzung des Studios zu erhalten.
Aus diesem Grund wird über Mitgliedsanträge zweimal jährlich (Februar/Oktober) in der Leitungsrunde des Fotoclubs (Vorstand und Vertreter der Arbeitsgruppen) entschieden. Bedingungen für die Aufnahme in den Club ist ein positives Feedback von den Mitgliedern bzw. Ansprechpartnern der Gruppen und eine zuvor erfolgte persönliche sowie fotografische Vorstellung des Antragstellers im Plenum.
Während der Schnupperphase werden die Interessenten von den Ansprechpartnern der Gruppen betreut, ggf. auf Vermittlung durch den Vorstand. Auf Wunsch erhalten Sie die Informationen über einen E-Mail-Verteiler für Interessenten. Sie werden aber noch nicht in die Verteilerliste mit auf genommen, dies ist nur Mitgliedern vorbehalten.
Anträge auf Mitgliedschaft werden vom Vorstand oder den Ansprechpartnern der Gruppen an die Interessenten ausgegeben. Der Rücklauf erfolgt zu Händen des Vorstands.