Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

November 2017

Programmheft Herbst/Winter 2017/18

Zum Online-Blätterkatalog

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Kulturticket
ab 25.09.2017, diverse


Anmeldung möglich Deutsch, Niveau B1+, Modul 1/3
ab 01.12.2017, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 3, V1.06


Anmeldung möglich Social Media Marketing
ab 18.11.2017, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, EDV-Raum, V 1.04


Plätze frei PowerPoint: Intensivkurs
ab 09.12.2017, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 148, EDV-Raum


Plätze frei InDesign CS6 für Einsteiger
ab 29.11.2017, Garching, vhs-Zentrum, EDV


Programm / Programm / Gesellschaft / Politik Der Muslim und die Jüdin Die Geschichte einer Rettung in Berlin

Vortragsabo

Zum Preis von nur 30,00 Euro haben Sie die Auswahl zwischen ca. 150 Vorträgen und Kino-Veranstaltungen der vhs.

Mit dem Vortragsabo sind alle in der Kursnummer mit K gekennzeichneten Vorträge im Programm frei. 

Sie können sich spontan entscheiden – die Vorträge finden unabhängig von der Teilnehmerzahl statt. 

Bitte melden Sie sich dennoch an, dies erleichtert uns die Organisation und wir können Sie im Falle des Ausfalls direkt informieren. 

Sie können sich das Abo direkt in unseren Geschäftsstellen abholen oder sie telefonisch, schriftlich oder per Internet bestellen. Wir senden Ihnen das Abo gerne zu.
 
Schülerinnen und Schüler können unser Veranstaltungsprogramm kostenfrei besuchen. 

Das Abo ist übertragbar.

Programm / Programm / Gesellschaft / Politik Der Muslim und die Jüdin Die Geschichte einer Rettung in Berlin

Kursnummer: L1017K

Info: Die israelische Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hat bis heute mehr als 25.000 mutige Männer und Frauen geehrt, die während des Zweiten Weltkriegs Juden retteten. Diese Geschichte ist trotzdem einzigartig. Unter den "Gerechten unter den Völkern" ist bislang nur ein Araber: Mohammed Helmy. Er lebte in Berlin. Den ganzen Krieg über blieb er in der Stadt. Der Ägypter balancierte ständig auf einem schmalen Grat zwischen Anpassung und Subversion, und er vollbrachte ein wahres Husarenstück, um die Nazis auszutricksen. So rettete er die Jüdin Anna Boros.
Dieses Buch wirft ein Licht auf eine fast vergessene Welt, das alte arabische Berlin der Weimarer Zeit, das gebildet, fortschrittlich und in weiten Teilen alles andere als judenfeindlich war. Einige Araber in Deutschland stellten sich in den Dienst des NS-Regimes. Aber eine nicht unbedeutende Gruppe - und von ihr handelt diese Geschichte - bildete einen Teil des deutschen Widerstands gegen den NS-Terror.
Eine Geschichte, die Mut macht in Zeiten des Hasses.
Eine Kooperation von Gemeindebibliothek Ismaning und vhs am Vorabend des Holocaust-Gedenktages 2018.
Gebühr wird an der Abendkasse bezahlt.

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03

Kurstermine: Termine 1, Beginn: 26.01.2018, 19:30 - 21:00 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Fr. 26.01.2018 19:30 - 21:00 Uhr Mühlenstraße 15 Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03