Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Januar 2018

Programmheft Frühjahr/Sommer 2018

Zum Online-Blätterkatalog

Kursempfehlungen

Keine Anmeldung übers Internet möglich, bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt auf Integrationskurs, Modul 3, USH, Vollzeit
ab 05.02.2018, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 113


Plätze frei Schmuck gestalten mit Silber
ab 27.01.2018, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Werkstatt, V-1.04


Anmeldung möglich Jodeln
ab 21.02.2018, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Kleiner Saal, V 1.01


Anmeldung möglich Photoshop Elements 11 Grundkurs
ab 24.01.2018, Garching, vhs-Zentrum, EDV


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 26.02.2018, diverse


Programm / Programm / Frankreich nach dem Superwahljahr

Vortragsabo

Zum Preis von nur 30,00 Euro haben Sie die Auswahl zwischen ca. 150 Vorträgen und Kino-Veranstaltungen der vhs.

Mit dem Vortragsabo sind alle in der Kursnummer mit K gekennzeichneten Vorträge im Programm frei. 

Sie können sich spontan entscheiden – die Vorträge finden unabhängig von der Teilnehmerzahl statt. 

Bitte melden Sie sich dennoch an, dies erleichtert uns die Organisation und wir können Sie im Falle des Ausfalls direkt informieren. 

Sie können sich das Abo direkt in unseren Geschäftsstellen abholen oder sie telefonisch, schriftlich oder per Internet bestellen. Wir senden Ihnen das Abo gerne zu.
 
Schülerinnen und Schüler können unser Veranstaltungsprogramm kostenfrei besuchen. 

Das Abo ist übertragbar.

Programm / Programm / Frankreich nach dem Superwahljahr

Kursnummer: L1049K

Info: Nach einigen Skandalen in den großen Parteien ist das Parteiensystem in Frankreich - und damit die alte Links-Rechts-Polarität der V. Republik - gehörig durcheinandergeraten. Ohne wirklich praktikable Alternativen band eine dritte Kraft, der rechtsextreme Front National, im Superwahljahr 2017 überdurchschnittlich viele Wähler an sich. Eine weitere reformorientierte Partei der linken Mitte ist mit "La République en marche !" entstanden. Die Republik befindet sich nach den Terroranschlägen nicht nur im Notstand, sondern proklamierte den "Krieg gegen den Terror". Fragen der Integration sind ungelöst, etwas schärfer formuliert: Das traditionell offene französische Immigrationsmodell wird von vielen Beobachtern ebenso als gescheitert angesehen, wie die staatliche Wirtschaftslenkung; und selbst die Grundwerte der Republik: Laizität und Einheitsstaatlichkeit werden in der politischen Debatte oftmals hinterfragt, bzw. ihre Neudefinition angemahnt. Für die "Banlieue"-Vorstädte hat noch keine Regierung der letzten Jahrzehnte ein Gesamtkonzept entwickelt und obwohl die Wirtschaft wieder Tritt fasst, bleiben Arbeitslosigkeit und Staatsverschuldung vergleichsweise hoch. Frankreich hat sich den Arbeitsmarkt- und Sozialreformen, die Deutschland unter der rot-grünen Regierung begonnen hat, von Anfang an widersetzt, auch wenn viele meinen, dass der deutsche Weg trotz seiner Schattenseiten ein Vorbild für Frankreich wäre. Unser Nachbar ist also in zahlreichen Feldern im Krisenmodus angekommen - so auch die Selbstwahrnehmung der Franzosen und Französinnen -, so dass die Erwartungen an die neue Regierung hoch sind. Grund genug, dass wir uns einmal mit den innenpolitischen Baustellen in unserem engsten EU-Partnerland beschäftigen und dabei ihre Ursachen, die Denkweisen und das politisch-gesellschaftliche System links des Rheins etwas näher analysieren.
Gebühr wird an der Abendkasse bezahlt.

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03

Kurstermine: Termine 1, Beginn: 01.02.2018, 19:30 - 21:30 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 01.02.2018 19:30 - 21:30 Uhr Mühlenstraße 15 Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03