Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Mai 2018

Programmheft Frühjahr/Sommer 2018

Zum Online-Blätterkatalog

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Jodeln
ab 20.06.2018, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Kleiner Saal, V 1.01


Plätze frei Russisch, Niveau A1, Anfänger
ab 12.06.2018, Garching, vhs-Zentrum, R 2.8


Plätze frei Prüfungsvorbereitung / DTZ-Vorbereitungstraining
ab 06.07.2018, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 132, Seminarraum


Plätze frei Französisch, Niveau A2 / Français en immersion
ab 21.07.2018, Garching, vhs-Zentrum, R 0.1


Plätze frei Sonntagsmatinee: Acapella Konzert
ab 17.06.2018, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Großer Saal, M 1.01


Programm / Programm / Blackbox-Konzert: Kubetz sings Cohen Eine Stimme, ein Klavier und die magischen Songs eines Meisterpoeten
Programm / Programm / Blackbox-Konzert: Kubetz sings Cohen Eine Stimme, ein Klavier und die magischen Songs eines Meisterpoeten

Kursnummer: M2018

Blackbox-Konzerte
Ein schöner Raum, gute Akustik, wunderbar dichte Atmosphäre: Die Blackbox im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle in Ismaning drängt sich für kleinere, feine Konzerte förmlich auf.
Seit Herbst 2014 veranstaltet die vhs in der Blackbox deshalb eine neue Konzertreihe mit ausgewählten Künstlern. Stimme, Gitarre, Songs - gute "handgemachte" Musik mit eigenem Stil. Das Genre Singer&Songwriting umschreibt ein wenig den Charakter der Veranstaltung, ohne dass wir uns damit allzu sehr festlegen wollen. Unser Ziel ist schlicht das besondere Hörerlebnis mit guten Musikern und Musikerinnen in der intensiven Situation einer kleinen Bühne.
Unterstützt wird die vhs durch Thomas Waldmann, cmd-events.

Info: "Kubetz sings Cohen" ist die abendfüllende Hommage des Pianisten, Sängers und Songwriters Martin Kubetz an sein großes Vorbild: Leonard Cohen (1934 - 2016). Der legendäre kanadische Songpoet verzauberte mit Liedern wie "Suzanne", "Sisters of Mercy" und "Bird on the Wire" bereits die 68er-Generation; sein "Hallelujah" ist einer der meistgecoverten Songs des neuen Jahrtausends.
In seinem Soloprogramm spürt Kubetz auf sehr persönliche Weise dem Geist von Cohens Liedern nach. Mit ausgefeilten Klavierarrangements und einer ebenso feinfühligen wie kraftvollen Stimme taucht er in dessen lyrischen Kosmos ein, erzählt von Liebe und Sex, Hass und Vergebung. Dabei spannt er einen großen Bogen von den ätherischen Balladen der späten Sechziger über die Rocksongs der Achtziger wie "First We Take Manhattan" bis hin zum altersweisen Spätwerk ("A Thousand Kisses Deep"). Abgerundet wird das Programm durch zahlreiche Cohen-Gedichte und -Geschichten, die Kubetz zu stimmungsvollen Zwischentexten verarbeitet und die das Publikum auch ohne detailliertes Verständnis der Songlyrik in die Welt des Leonard Cohen eintauchen lassen.
"Glänzende Cohen-Interpretationen", Landshuter Zeitung
"Liebevolle Hommage an [den] großen Songpoeten ... Kubetz hat sich die Freiheit genommen und den Songs seines großen Vorbilds seinen ganz persönlichen Anstrich verpasst. Das Ergebnis war ein Abend, bei dem man Lust bekam, ganz genau hinzuhören - auf Cohens Texte und ganz besonders auf das, was Kubetz daraus machte: ... Das Publikum erklatschte sich einige Zugaben" (Mittelbayerische Zeitung)
Diese Veranstaltung können Sie mit dem Kulturticket besuchen.

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03

Kurstermine: Termine 1 Termin, Beginn: 07.07.2018, 20:00 - 21:30 Uhr

Kursgebühr: 12,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 07.07.2018 20:00 - 21:30 Uhr Mühlenstraße 15 Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03