Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
67 8 9 101112
1314 15 16 1718 19
20 2122 23 24 25 26
27 28 29 30    

September 2021

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Von Mexiko ans Polarmeer
ab 28.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Plätze frei Berufliche Neuorientierung / Change
ab 30.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 3, V1.06


Anmeldung möglich Griechisch, Niveau A1, Anfänger online
ab 06.10.2021, Online, Videokonferenz per zoom


fast ausgebucht Spanisch, Niveau A1, Anfänger
ab 29.09.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Seminarraum, V1.15


Anmeldung möglich Russische Küche
ab 02.10.2021, Ismaning, Mittelschule, Küche


Anmeldung möglich Lauftreff / Infoabend
ab 27.09.2021, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 108, ohne Tische


Plätze frei Malerei und Fotografie: Reise Ruhpolding
ab 22.10.2021, Ruhpolding


Anmeldung möglich Line Dance
ab 29.09.2021, Ismaning, Halle am Kirchplatz, Gymnastikhalle


Anmeldung möglich Klassisches Ballett für Kinder in Ismaning
ab 27.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Tanzsaal, V 2.04


Anmeldung möglich Malen und Zeichnen
ab 07.10.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Atelier, V 2.01


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 27.09.2021, diverse


Anmeldung möglich SRC Seefunk & UBI Binnenfunk
ab 27.09.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Mehrzweckraum, V1.19


fast ausgebucht Jenseits von Einsteins Gravitation
ab 27.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Vortragsabo
ab 27.09.2021, diverse


Programm / Programm / Vom "fremden Kulturen" bis zur "anthropology at home" - eine Geschichte der Ethnologie

50 Jahre Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V.

Dieses Jahr feiert unsere Volkshochschule ihr 50-jähriges Jubiläum. Im Rahmen dieses Jubiläums bieten wir Ihnen ausgewählte Angebote unseres Programmes gebührenfrei an. Beachten Sie bitte, dass eine Anmeldung zu den Kursen erforderlich ist. Seien Sie dabei, wir freuen uns auf Sie.
Die Aufzeichnung des Festakts zum 50-jährigen Jubiläum finden Sie auf unserem YouTube-Kanal. Klicken Sie hier.
Das Konzert von "Luz amoi" anlässlich des Jubiläums finden Sie hier.
 

 

 

Programm / Programm / Vom "fremden Kulturen" bis zur "anthropology at home" - eine Geschichte der Ethnologie

Kursnummer: U1051K-WEB

Info: Ethnolog:innen haben Forschung stets als eine Art Abenteuer betrieben, sei es in der Ferne oder aber in heimischen Kontexten. Sie sind diejenigen, die Verhalten von Gruppen und Völkern ("Ethnos") aufzeichnen, indem sie meist direkt "vor Ort" am Alltag der Menschen teilnehmen, um Aufschlüsse über deren Leben und die menschliche Natur im Allgemeinen zu erhalten. Ihr Forschungsfeld der Ethnologie hat für viele wesentliche Aspekte des Menschseins oft überraschende, manchmal provozierende oder kulturkritische Antworten und Einsichten beigesteuert. Wer sich mit der spannenden Welt ihrer Geschichte und ihrer Methode, der Ethnografie, beschäftigt, lernt nicht nur andere und ihre Lebenszusammenhänge besser zu verstehen und den Menschen als solches. Er lernt sich auch selbst besser kennen: als kultur-gewordenes Wesen, das selbst oft gar nicht merkt, wie sehr es unbewusst in die eigene Kultur verstrickt ist.
Ähnlich wie im letzten Semester skizziert der Ethnologe und Wissenschaftler im Feld der Interkulturellen Kommunikation, Dr. Gregor Sterzenbach, anhand von ausgewählten Beispielen in seinem interaktiven Online-Vortrag (per Zoom) erneut eine kurze Geschichte der Ethnologie von ihren Anfängen bis heute. Die Schwerpunkte werden dieses Mal jedoch anders gesetzt, sodass für interessierte "Wiederholungstäter" viele neue Inhalte dabei sein werden. Einige klassische Forschungen werden dieses Mal vertieft, genauso wie der Einblick in die Feldforschung des Vortragenden selbst, bei der er 10 Monate lang interkulturelle Probleme bei der Polizei untersucht hatte. Ideal eignet sich der Vortrag als inhaltliche Vorbereitung für den Workshop "Menschen im öffentlichen Raum - ein Workshop zur ethnografischen Alltagsforschung" später im Semester (siehe Programm).
Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursort: Online,

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 21.12.2021, 19:30 - 21:30 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Di. 21.12.2021 19:30 - 21:30 Uhr   Online