Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
67 8 9 101112
1314 15 16 1718 19
20 2122 23 24 25 26
27 28 29 30    

September 2021

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Von Mexiko ans Polarmeer
ab 28.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Plätze frei Berufliche Neuorientierung / Change
ab 30.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 3, V1.06


Anmeldung möglich Griechisch, Niveau A1, Anfänger online
ab 06.10.2021, Online, Videokonferenz per zoom


fast ausgebucht Spanisch, Niveau A1, Anfänger
ab 29.09.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Seminarraum, V1.15


Anmeldung möglich Russische Küche
ab 02.10.2021, Ismaning, Mittelschule, Küche


Anmeldung möglich Lauftreff / Infoabend
ab 27.09.2021, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 108, ohne Tische


Plätze frei Malerei und Fotografie: Reise Ruhpolding
ab 22.10.2021, Ruhpolding


Anmeldung möglich Line Dance
ab 29.09.2021, Ismaning, Halle am Kirchplatz, Gymnastikhalle


Anmeldung möglich Klassisches Ballett für Kinder in Ismaning
ab 27.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Tanzsaal, V 2.04


Anmeldung möglich Malen und Zeichnen
ab 07.10.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Atelier, V 2.01


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 27.09.2021, diverse


Anmeldung möglich SRC Seefunk & UBI Binnenfunk
ab 27.09.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Mehrzweckraum, V1.19


fast ausgebucht Jenseits von Einsteins Gravitation
ab 27.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Vortragsabo
ab 27.09.2021, diverse


Programm / Programm / Vom Vorurteil zur Gewalt Politische und soziale Feindbilder in Geschichte und Gegenwart

50 Jahre Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V.

Dieses Jahr feiert unsere Volkshochschule ihr 50-jähriges Jubiläum. Im Rahmen dieses Jubiläums bieten wir Ihnen ausgewählte Angebote unseres Programmes gebührenfrei an. Beachten Sie bitte, dass eine Anmeldung zu den Kursen erforderlich ist. Seien Sie dabei, wir freuen uns auf Sie.
Die Aufzeichnung des Festakts zum 50-jährigen Jubiläum finden Sie auf unserem YouTube-Kanal. Klicken Sie hier.
Das Konzert von "Luz amoi" anlässlich des Jubiläums finden Sie hier.
 

 

 

Programm / Programm / Vom Vorurteil zur Gewalt Politische und soziale Feindbilder in Geschichte und Gegenwart

Kursnummer: U1056K-WEB

Info: Vorurteile, Ressentiments und Feindbilder scheinen unausrottbar. Antisemitismus, Rassismus und Feindschaft gegen Muslime sind langlebig und verlieren nicht an Anziehungskraft. Wolfgang Benz zeigt in seinem Vortrag, wie Vorurteile, Ressentiments und Stereotype entstehen und sich daraus Ausgrenzung und Gewalt entwickeln. Und er stellt besonders wirkmächtige Feindbilder vor.
Prof. Dr. Wolfgang Benz, geb. 1941, ist einer der renommiertesten deutschen Zeithistoriker. Er lehrte von 1990 bis 2011 an der Technischen Universität Berlin und leitete das Zentrum für Antisemitismusforschung an der TU. In seinen Forschungen und Veröffentlichungen beschäftigt sich Wolfgang BEnz u. a. mit Vorurteilen und ihren Ausprägungen in Antisemitismus, Antiziganismus, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Der Vortrag beruht auf dem jüngsten Buch von ihm: "Vom Vorurteil zur Gewalt - Politische und soziale Feindbilder in Geschichte und Gegenwart".
Eine Veranstaltung im Rahmen der Wochen der Toleranz. In Kooperation mit der vhs im Zweckverband Kommunale Bildung. Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung.

Kursort: Online,

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 17.11.2021, 19:30 - 21:00 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 17.11.2021 19:30 - 21:00 Uhr   Online