Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 222324
25 26 27 28 29 30 31

Oktober 2021

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Immer die richtigen Worte
ab 30.10.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 3, V1.06


Plätze frei Spanisch, Niveau B2, Konversation online
ab 09.11.2021, Online


Anmeldung möglich Italienisch, Niveau A1, Anfänger
ab 18.11.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Seminarraum, V1.17


Anmeldung möglich Englisch für Kinder
ab 16.10.2021, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 108, ohne Tische


Anmeldung möglich Schnarchen
ab 26.10.2021, Online


Anmeldung möglich 9. Münchner Fototag
ab 13.11.2021, Online


Anmeldung möglich Eisenbahnmuseum in Nördlingen
ab 07.11.2021, Nördlingen


fast ausgebucht Kindertöpfern
ab 02.11.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Werkstatt 2, V0.20


Plätze frei Die Poetry-Show "Dichter ran ans Wort" im Oktober
ab 29.10.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 27.09.2021, diverse


Kurs abgeschlossen Galapagos & Ecuador - Auf Humboldts und Darwins Spuren
ab 26.10.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Olympia 1972, der Terror und das neue Deutschland
ab 11.11.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Kurs abgeschlossen Vortragsabo
ab 27.09.2021, diverse


Programm / Programm / Ausgegrenzt Psychische Folgen von Entwertungserfahrungen
Programm / Programm / Ausgegrenzt Psychische Folgen von Entwertungserfahrungen

Kursnummer: U1205K-H

Info: Menschen sind Gruppenwesen. Überleben können sie nur gemeinsam mit anderen, als Teil einer Gruppe. Geht alles gut, wird man von der Gruppe unterstützt und fühlt sich ihr umgekehrt zugehörig. Die wichtigste Gruppe war jahrtausendelang neben der (Groß-)Familie das Dorf. Mit Verstädterung und Industrialisierung hat sich das ausdifferenziert. Heute sind wir alle Mitglied in diversen Gruppen, zu denen wir dann umgekehrt auch "gehören" wollen - von Familie bis Kirchengemeinde, von Arbeitsplatz bis Berufsverband, von Wohnort bis Heimatland. Tatsächlich grenzt jede Gruppe gelegentlich Menschen aus, nicht nur einzelne Personen, sondern auch Teilgruppen. Politisch sind das Minderheiten. Sie unterscheiden sich von der tonangebenden Mehrheit, weil sie behindert sind oder krank, aus der "falschen" Gegend kommen, der "falschen" Religion anhängen oder einfach "nur" Frauen sind. Subjektiv stresst es, sich ausgegrenzt und damit entwertet fühlen zu müssen. Doch es hat auch objektiv Folgen, etwa für die Gesundheit, vor allem für die psychische. Das wird seit einiger Zeit intensiver erforscht. Eins vorab: es ist alles andere als harmlos. Das Wichtigste dazu in diesem Vortrag.
Dr. Barbara Knab ist Psychologin und Wissenschaftsautorin.
Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03, Mühlenstraße 15

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 12.01.2022, 19:30 - 21:00 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 12.01.2022 19:30 - 21:00 Uhr Mühlenstraße 15 Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03