Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
4 5 678 910
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

November 2019

Programmheft Herbst/Winter 2019/20

Zum Online-Blätterkatalog

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Vortragsabo
ab 30.09.2019, diverse


Anmeldung möglich Musikmetropole München: ein Stadtspaziergang
ab 23.11.2019, München


Plätze frei Der Blaue Reiter im Lenbachhaus
ab 30.11.2019, München, Luisenstraße 33


Anmeldung möglich Blackbox-Konzert: Magic Acoustic Guitars
ab 30.11.2019, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Deutsch, Niveau A1, Anfänger
ab 23.11.2019, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 231


Programm / Programm / Analoge Schwarz-Weiß-Entwicklung
Programm / Programm / Analoge Schwarz-Weiß-Entwicklung

Kursnummer: Q2820

Info: Stefan Nimmesgern hatte sein erstes Studio in den 80er Jahren in Saarbrücken. Naturgemäß fotografierte man damals noch auf Film; sei es Schwarz-Weiß, Farbnegativ oder Diapositiv. Nimmesgern unterhielt neben seinem Studio für Werbefotografie auch ein eigenes professionelles Fachlabor. Mit dem Aufkommen der digitalen Kameras wurde das Labor in weiten Teilen überflüssig. In unserem Kurs werden Sie in die alten Techniken der Schwarz-Weiß-Fotografie eingeführt. Neben der richtigen Belichtung des Films lernen Sie, wie man diesen fachgerecht entwickelt und entsprechend archiviert. Im Gegensatz zu digitalen Daten sind Filme über viele Jahrzehnte völlig unproblematisch lagerfähig und somit reproduzierbar. Anschließend werden von den belichteten Schwarz-Weiß-Negativen mit dem Trommelscanner digitale Datensätze erzeugt und Abzüge auf Hahnemühle Baryta FineArt angefertigt. Kursgebühr inkl. Filmmaterial und Entwicklersubstanzen.
www.nimmesgern.de

Bitte mitbringen: Analoge Kleinbild- oder Mittelformat-Kamera und verschiedene geeignete Objektive.

Kursort: Ammerland,

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 02.02.2020, 10:00 - 17:00 Uhr

Kursgebühr: 149,00 €

Kursort(e) siehe Kursinfo / Termine.

Datum Zeit Straße Ort
So. 02.02.2020 10:00 - 17:00 Uhr   82541 Ammerland, Sterzenweg 20