Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9 10 11 12 13 1415
16 1718 19202122
23 2425 26 27 28 29
30       

November 2020

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Peter Felixberger - Beste Sachbücher
ab 07.12.2020, Gemeindebibliothek im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle


Anmeldung möglich Die USA nach den Wahlen
ab 15.12.2020, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Kleiner Saal, V 1.01


Anmeldung möglich Europa und Corona
ab 08.12.2020, Unterföhring, vhs-Zentrum, Kleiner Saal, V1.22


Anmeldung möglich Kinder brauchen Grenzen
ab 01.12.2020, Online


Anmeldung möglich Die Schönheit der Astrophysik
ab 09.12.2020, Garching, vhs-Zentrum, Theater im Römerhof


Anmeldung möglich Wie mit finanziellen Notlagen Geld verdient wird
ab 07.12.2020, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 1, V1.03


Plätze frei Das große Bulli-Abenteuer / Von Istanbul ans Nordkap
ab 28.01.2021, Unterföhring, Bürgerhaus, Münchner Str. 65


Anmeldung möglich Inselhüpfen auf den Kykladen
ab 17.12.2020, Unterföhring, vhs-Zentrum, Kleiner Saal, V1.22


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 28.09.2020, diverse


Plätze frei Blackbox-Konzert: Birkett Hall (Live-Stream)
ab 12.12.2020, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Rembrandt
ab 02.12.2020, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Ernährungsmärchen
ab 20.01.2021, Online


fast ausgebucht Meine digitalen Spuren im Internet
ab 02.12.2020, Online zoom16


Programm / Programm / Eine neue Geschichte der Weißen Rose
Programm / Programm / Eine neue Geschichte der Weißen Rose

Kursnummer: S1010K-H

Info: Die Weiße Rose ist eine der bekanntesten Widerstandsgruppen in der deutschen Geschichte, vor allem Sophie Scholl und Hans Scholl werden immer wieder als leuchtende Vorbilder genannt. Doch warum hatten gerade diese Geschwister und ihre Mitstreiter den Mut, sich gegen das nationalsozialistische Unrechtssystem aufzulehnen? Miriam Gebhardt sucht in den Biografien der Aktivisten die individuellen Voraussetzungen des Widerstands und fragt, welche Ressourcen aus Kindheit, Familie, Umfeld und Erfahrung sie gegen den übermächtigen Gruppendruck der "Volksgemeinschaft" immunisierten. Ihr Buch erzählt eine neue Geschichte der Weißen Rose und zeigt, warum die Botschaft der Widerstandsgruppe heute, genau 75 Jahre nach ihren ersten Aktionen, immer noch wichtig ist.
Miriam Gebhardt ist Journalistin und Historikerin und lehrt als außerplanmäßige Professorin Geschichte an der Universität Konstanz. Neben ihrer journalistischen Arbeit, unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, die Zeit und verschiedene Frauenzeitschriften, habilitierte sie sich mit einer Arbeit über Die Angst vor dem kindlichen Tyrannen. Eine Geschichte der Erziehung im 20. Jahrhundert (2009). Sie ist Autorin mehrerer Bücher, darunter Rudolf Steiner. Ein moderner Prophet (2011) sowie Alice im Niemandsland. Wie die deutsche Frauenbewegung die Frauen verlor (2012). Ihr Bestseller Als die Soldaten kamen (2015) über die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs wurde breit besprochen und in mehrere Sprachen übersetzt.
Eine Kooperation von vhs und Gemeindebibliothek Ismaning.
Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursort: Unterföhring, vhs-Zentrum, Kleiner Saal, V1.22, Am Bahnhof 13

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 09.02.2021, 19:30 - 21:30 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Di. 09.02.2021 19:30 - 21:30 Uhr Am Bahnhof 13 Unterföhring, vhs-Zentrum, Kleiner Saal, V1.22