Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
67 8 9 101112
1314 15 16 17 18 19
20 2122 23 24 25 26
27 28 29 30    

September 2021

Kursempfehlungen

Plätze frei Berufliche Neuorientierung / Change
ab 30.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 3, V1.06


Plätze frei Affinity Designer
ab 01.10.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, EDV-Raum, V1.18


Plätze frei Griechisch, Niveau A1, Anfänger online
ab 06.10.2021, Online, Videokonferenz per zoom


fast ausgebucht Spanisch, Niveau A1, Anfänger
ab 29.09.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Seminarraum, V1.15


Plätze frei Gesunde Ernährung
ab 02.10.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Lehrküche, V0.7


Anmeldung möglich Lauftreff / Infoabend
ab 27.09.2021, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 108, ohne Tische


Anmeldung möglich Blackbox-Konzert: "Bluesmagier" Ignaz Netzer
ab 25.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 27.09.2021, diverse


Anmeldung möglich Von Mexiko ans Polarmeer
ab 28.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich SRC Seefunk & UBI Binnenfunk
ab 27.09.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Mehrzweckraum, V1.19


Anmeldung möglich Haie: majestätische Kreaturen - bedrohte Räuber
ab 22.09.2021, Online


fast ausgebucht George Harrison - vom stillen Beatle zum Superstar
ab 20.09.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Kleiner Saal, V1.22


Anmeldung möglich Vortragsabo
ab 27.09.2021, diverse


Programm / Programm / Die Münchner Möhlstraße als Zentrum jüdischen Lebens
Programm / Programm / Die Münchner Möhlstraße als Zentrum jüdischen Lebens

Kursnummer: U1028K-H

Info: Das Gebiet rund um die Möhlstraße in Bogenhausen entwickelte sich nach Kriegsende zu einem Zentrum jüdischen Lebens in Bayern und in Deutschland - die ehemalige "Hauptstadt der Bewegung" wurde zum Zentrum der Sche´erit ha-Pleta ("Rest der Geretteten").
Viele der prunkvollen Bogenhausener Villen unweit des Friedenengels hatten vor der "Machtergreifung" der Nationalsozialisten jüdischen Familien gehört, nach 1938 lebten hier SS-Größen wie Heinrich Himmler. Unmittelbar nach Kriegsende begannen die Amerikaner damit, die nun beschlagnahmten Gebäude an Hilfsorganisationen zu verteilen, deren Hauptklientel jüdische Holocaust-Überlebende waren. Sehr bald siedelten sich immer mehr humanitäre und kulturelle Einrichtungen in und um die Möhlstraße an: Es entstand eine jüdische Apotheke und ein jüdisches Krankenhaus, später dann auch eine Synagoge, ein jüdischer Kindergarten und eine jüdische Schule. Stadtbekannt wurde die Möhlstraße aber vor allem wegen des Schwarzmarkts, der wöchentlich tausende von Münchnern anzog.
Die Historikerin Lilly Maier stellt in einem Vortrag mit vielen Bildern das bewegte Leben der Möhlstraße vor.
Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03, Mühlenstraße 15

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 20.10.2021, 19:30 - 21:00 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 20.10.2021 19:30 - 21:00 Uhr Mühlenstraße 15 Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03