Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 234 56
78 9 10 111213
14 15 1617 18 19 20
2122 2324 25 26 27
28 29 30     

September 2020

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Vortragsabo
ab 28.09.2020, diverse


Anmeldung möglich Corona im Nahen Osten
ab 28.09.2020, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Plätze frei Die große Science-Show im Oktober
ab 16.10.2020, Unterföhring, vhs-Zentrum, Großer Saal, V0.2


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 28.09.2020, diverse


Anmeldung möglich Sonntagsmatinee: Flonoton und Volker Keidel
ab 25.10.2020, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Plätze frei Blackbox-Konzert: Rusty Stone
ab 21.11.2020, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Plätze frei Die Poetry-Show "Dichter ran ans Wort" im Oktober
ab 02.10.2020, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Plätze frei Fiddle
ab 31.10.2020, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 2, V1.05


Anmeldung möglich Zurück ins Büro-vorwärts in die neue Arbeitswelt
ab 15.10.2020, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 148, EDV-Raum


Anmeldung möglich Photoshop Online Schnupperkurs
ab 09.10.2020, Online zoom9


Programm / Programm / 250 Jahre Hegel: Zwischen Spätaufklärung und Frühliberalismus Hegels Vita, Werk und Wirken im politisch-philosophischen Kontext
Programm / Programm / 250 Jahre Hegel: Zwischen Spätaufklärung und Frühliberalismus Hegels Vita, Werk und Wirken im politisch-philosophischen Kontext

Kursnummer: S1090K-WEB

Info: Heuer jährt sich um 250. Mal der Geburtstag von Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770-1831), des bedeutendsten und einflußreichsten deutschen Philosophen des 19. Jahrhunderts. Wie seine Jahrgangsgenossen Ludwig van Beethoven (1770-1827) und Friedrich Hölderlin (1770-1843) übt Hegel bis heute weltweit Einfluß und Wirkung aus. Der Vortrag möchte Hegels Werk in den politisch-philosophischen Kontext seiner Zeit stellen - von der Aufklärung über die Französische Revolution und die Europa-Herrschaft Napoleons bis zur Restauration samt dem Biedermeier und den ersten bürgerlichen Reform- und Revolutionsbestrebungen. In den Vordergrund rückt so der politisch-philosophische Hegel, der auf der Höhe seiner Zeit steht, der aber auch mit geschichtlichem Weitblick und philosophischer Tiefenschärfe zur eigenen Zeit auf kritische Distanz geht. Besondere Beachtung wird Hegels breit angelegte Rechtsphilosophie ("Grundlinien der Philosophie des Rechts") erfahren, deren erstes Erscheinen sich heuer zum zweihundertsten Mal jährt und dank der Hegel auch noch unser Zeitgenosse zu sein vermag. Günter Zöller ist Professor für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Zuletzt ist von ihm erschienen "Hegels Philosophie. Eine Einführung" (München 2020).
Der Vortrag mit Diskussion wird nur online angeboten.

Kursort: Online,

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 24.09.2020, 19:30 - 21:30 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 24.09.2020 19:30 - 21:30 Uhr   Online