Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
67 8 9 101112
1314 15 16 17 18 19
20 2122 23 24 25 26
27 28 29 30    

September 2021

Kursempfehlungen

Plätze frei Berufliche Neuorientierung / Change
ab 30.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 3, V1.06


Plätze frei Affinity Designer
ab 01.10.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, EDV-Raum, V1.18


Plätze frei Griechisch, Niveau A1, Anfänger online
ab 06.10.2021, Online, Videokonferenz per zoom


fast ausgebucht Spanisch, Niveau A1, Anfänger
ab 29.09.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Seminarraum, V1.15


Plätze frei Gesunde Ernährung
ab 02.10.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Lehrküche, V0.7


Anmeldung möglich Lauftreff / Infoabend
ab 27.09.2021, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 108, ohne Tische


Anmeldung möglich Blackbox-Konzert: "Bluesmagier" Ignaz Netzer
ab 25.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 27.09.2021, diverse


Anmeldung möglich Von Mexiko ans Polarmeer
ab 28.09.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich SRC Seefunk & UBI Binnenfunk
ab 27.09.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Mehrzweckraum, V1.19


Anmeldung möglich Haie: majestätische Kreaturen - bedrohte Räuber
ab 22.09.2021, Online


fast ausgebucht George Harrison - vom stillen Beatle zum Superstar
ab 20.09.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Kleiner Saal, V1.22


Anmeldung möglich Vortragsabo
ab 27.09.2021, diverse


Programm / Programm / Von Mexiko ans Polarmeer
Programm / Programm / Von Mexiko ans Polarmeer

Kursnummer: U1734K

Info: Diavortrag. 1988 war Horst Ullrich acht Monate, zuerst mit Bus und Bahn in Mexiko, dann mit einem 10 Jahre alten "Station-Wagon" in USA und Kanada, unterwegs und legte dabei 36.000 km zurück. Die Reiseroute wurde durch die geographische Lage der vielen Nationalparks und anderer Naturschönheiten bestimmt. Sie verlief durch Nordmexiko, durch den Westen und Südwesten der USA entlang der Rocky Mountain Staaten, in Kanada durch British Columbia, Yukon- und Nordwest-Territorien (nördlichster Punkt: das Inuit (Eskimo)- Dorf Tuktoyaktuk am Polarmeer) und durch Zentral Alaska. Der Rückweg führte oft entlang der Pazifikküste mit Abstechern ins Landesinnere. Die meisten im Norden benutzten Straßen (Cassiar-, Dempster-, "Top of the world"- Highway) waren 1988 noch Schotterpisten mit wenig Versorgungsstationen. Begegnungen mit anderen Fahrzeugen waren selten. Auf tagelangen Wanderungen und Bergtouren bewunderte der Referent gewaltige Schluchten mit Felstürmen, Felsbrücken, Urwälder, Tundren, Flüsse, Seen, Geysire und Gletscher
und kam auch mit der indigenen Bevölkerung, die noch vom Jagen, Fischen und Fallenstellen lebte, in Berührung. Bei mehreren Gelegenheiten jagten ihm Schwarz- und Grizzly-Bären einen gehörigen Schrecken ein. Einige der beeindrucktesten Erlebnisse seien hier noch hervorgehoben: Kupferschlucht in der Sierra Madre, Grand Canyon, Canyon de Chelly, Yellowstone, Mt. Robson, Denali und Vancouver-Island. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03, Mühlenstraße 15

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 28.09.2021, 19:00 - 20:30 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Di. 28.09.2021 19:00 - 20:30 Uhr Mühlenstraße 15 Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03