Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
56 7 891011
12 13 14 15 1617 18
19 2021 22 23 24 25
26 27 28 29 30   

September 2022

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Die großen Meeressäuger
ab 27.09.2022, Online


Plätze frei Aufbau eines eigenen YouTube-Kanals
ab 11.02.2023, Online zoom9


Plätze frei Spanisch, Niveau A1, Anfänger
ab 28.09.2022, Unterföhring, vhs-Zentrum, Seminarraum, V1.15


Anmeldung möglich Workshop Italienisch B1, online
ab 27.10.2022, Online, Videokonferenz per zoom


Plätze frei Italienisch, Niveau A1, Anfänger
ab 28.09.2022, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 113


Anmeldung möglich Ukrainische Küche
ab 17.12.2022, Ismaning, Mittelschule, Küche


Plätze frei Herbstakademie 2022
ab 14.10.2022, Rosenau (Grafenau)


fast ausgebucht Tango Argentino
ab 16.10.2022, Unterföhring, vhs-Zentrum, Großer Tanzsaal, V0.14


fast ausgebucht Orientalischer Tanz für Frauen
ab 10.10.2022, Unterföhring, vhs-Zentrum, Meditationsraum, V0.16


fast ausgebucht Nähen
ab 27.09.2022, Unterföhring, vhs-Zentrum, Werkstatt 1, V0.19


Plätze frei Surreale Malerei
ab 03.12.2022, Unterföhring, vhs-Zentrum, Atelier, V1.3


Anmeldung möglich Architekt(o)ur Nordindien
ab 28.09.2022, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum


Anmeldung möglich Die neue Grundsteuer
ab 05.10.2022, Online zoom16


Anmeldung möglich Einführung in ETFs
ab 07.10.2022, Online zoom16


Anmeldung möglich Geheimsprachen und Kryptographie
ab 26.09.2022, Online


Anmeldung möglich Kino: Leviathan
ab 28.09.2022, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich China und die Seidenstraße
ab 09.11.2022, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Kleiner Saal, V 1.01


Programm / Programm / China und die Seidenstraße Kultur und Geschichte von der frühen Kaiserzeit bis zur Gegenwart
Programm / Programm / China und die Seidenstraße Kultur und Geschichte von der frühen Kaiserzeit bis zur Gegenwart

Kursnummer: W1080K-H

Info: Die Seidenstraße, die Ostasien mit dem Mittelmeerraum verbindet, ist zum Inbegriff einer frühen Globalisierung geworden. Der Sinologe Thomas O. Höllmann schaut von China aus auf das legendenumrankte Routennetzwerk. Er beschreibt anschaulich, wie die Menschen reisten und wie Güter und Ideen weitervermittelt wurden. Ein Ausblick macht deutlich, warum China mit der "Neuen Seidenstraße" auf das symbolische Kapital der alten Verbindungen setzt.
Seit der Antike nutzten Gesandte, Händler, Missionare und Abenteurer die Seidenstraße. Auf dem Landweg passierten sie dabei lebensfeindliche Wüsten wie die Taklamakan, überwanden hoch aufragende Gebirge wie den Pamir und verweilten in betriebsamen Oasenstädten wie Buchara, Samarkand oder Turfan. Davon künden zahllose archäologische Zeugnisse, von denen viele erst in den letzten Jahrzehnten erschlossen wurden. Thomas O. Höllmann rekonstruiert mit ihrer Hilfe sowie anhand von historiographischen Quellen, fesselnden Reisebeschreibungen und lebensnahen Gedichten, welche Waren nach China gelangten, wie der Buddhismus und andere Religionen im Reich der Mitte rezipiert wurden und welche Schlüsseltechnologien, allen voran Papier und Buchdruck, von dort aus ihren Siegeszug über die ganze Welt antraten. Das Buch geht den ökonomischen Grundlagen, politischen Motiven und kulturellen Rahmenbedingungen des Austauschs nach und führt faszinierend konkret vor Augen, was Globalisierung in einem Zeitraum von rund zwei Jahrtausenden bedeutete.
Thomas O. Höllmann, geb. 1952, war Professor für Sinologie an der LMU München, seit 2017 ist er Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.
In Kooperation mit der Gemeindebibliothek Ismaning.
Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Kleiner Saal, V 1.01, Mühlenstraße 15

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 09.11.2022, 19:30 - 21:00 Uhr

Kursgebühr: 8,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 09.11.2022 19:30 - 21:00 Uhr Mühlenstraße 15 Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Kleiner Saal, V 1.01