Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  1 234 5
6 7 8 9 10 11 12
13 1415 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 2930 31  

Juli 2020

Kursempfehlungen

Plätze frei Die Poetry-Show "Dichter ran ans Wort" im Juli
ab 10.07.2020, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Plätze frei Gold- und Silberschmieden
ab 28.07.2020, Unterföhring, vhs-Zentrum, Werkstatt 2, V0.20


Anmeldung möglich Bergblumen- und Landschaftsfotografie
ab 10.07.2020, Rofangebirge


Plätze frei Heilpflanzen
ab 12.07.2020, Garching-Hochbrück


Plätze frei Spanisch im Sommer, Niveau A1, Anfänger
ab 27.07.2020, Unterföhring, vhs-Zentrum, Mehrzweckraum, V1.19


Anmeldung möglich Meine digitalen Spuren im Internet
ab 15.07.2020, Online zoom8


Plätze frei Erste Schritte mit Lightroom und Photoshop
ab 25.07.2020, Online zoom9


fast ausgebucht Grundlagen für Linux
ab 10.07.2020, Unterföhring, vhs-Zentrum, EDV-Raum, V1.18


Anmeldung möglich Corona und Arbeitsrecht
ab 21.07.2020, Online zoom9


Plätze frei Rhetoriktraining
ab 01.08.2020, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 3, V1.06


Programm / Programm / Fakten, Framing und frisierte Zahlen? Kognitionspsychologische Voraussetzungen gelebter Demokratie

Kostenlose Online Angebote

Programm / Programm / Fakten, Framing und frisierte Zahlen? Kognitionspsychologische Voraussetzungen gelebter Demokratie

Kursnummer: R1311K

Info: Demokratie erschöpft sich nicht in Wahlen. Sie braucht Menschen, die sich über gesellschaftliche und politische Fragen eine begründete Meinung bilden und darüber auch mit anderen debattieren. Eine solche Debatte lebt davon, dass die Teilnehmenden Probleme im Gemeinwesen lösen wollen, und zwar gemeinsam und auf erwachsene Weise. Wie Menschen Probleme lösen, erforscht die Kognitionspsychologie. Problemlösungen werden dann akzeptiert, wenn ihre Logik und die Wege dorthin transparent und verständlich sind. Das setzt voraus, dass man Gegebenheiten, Schlussregeln und damit Aussagen nachvollziehen kann. Alternative" Fakten erschweren das genauso wie Informationen, die tendenziös "geframed" sind, oder Prozentangaben ohne Bezugsgröße und andere frisierte Zahlen. In diesem Vortrag geht es darum, warum wir manchmal manipulativen Pseudofakten auf den Leim gehen, und wie wir leichter prüfen können, ob eine Behauptung von Fakten gestützt oder eine Meinung begründet ist. Dr. Barbara Knab ist Psychologin und Wissenschaftsautorin. Der Vortrag findet Online sowie in Präsenz statt.
Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/81499540830?pwd=VkpoL1hSd1F4MDFXbnNVOEJSOHMwUT09

Meeting-ID: 814 9954 0830
Passwort: 626068

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03, Mühlenstraße 15

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 09.07.2020, 19:30 - 21:00 Uhr

Kursgebühr: 0,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 09.07.2020 19:30 - 21:00 Uhr Mühlenstraße 15 Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03