Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
12 345 67
8 9 10 11 121314
15161718192021
2223 24252627 28
29 30      

April 2019

Programmheft Frühjahr/Sommer 2019

Zum Online-Blätterkatalog

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Vortragsabo
ab 18.02.2019, diverse


Anmeldung möglich Auf dem Rad über die Alpen
ab 28.05.2019, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Pracht & Prominenz: Villen in Bogenhausen
ab 04.05.2019, München, Prinzregentenstr. 60


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 18.02.2019, diverse


Anmeldung möglich Blackbox-Konzert: Lisa Fitzek
ab 01.06.2019, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Programm / Programm / Abgesagt: Der Hitler-Stalin-Pakt 1939

Vortragsabo

Zum Preis von nur 30,00 Euro haben Sie die Auswahl zwischen ca. 150 Vorträgen und Kino-Veranstaltungen der vhs.

Mit dem Vortragsabo sind alle in der Kursnummer mit K gekennzeichneten Vorträge im Programm frei. 

Sie können sich spontan entscheiden – die Vorträge finden unabhängig von der Teilnehmerzahl statt. 

Bitte melden Sie sich dennoch an, dies erleichtert uns die Organisation und wir können Sie im Falle des Ausfalls direkt informieren. 

Sie können sich das Abo direkt in unseren Geschäftsstellen abholen oder sie telefonisch, schriftlich oder per Internet bestellen. Wir senden Ihnen das Abo gerne zu.
 
Schülerinnen und Schüler können unser Veranstaltungsprogramm kostenfrei besuchen. 

Das Abo ist übertragbar.

Programm / Programm / Abgesagt: Der Hitler-Stalin-Pakt 1939

Kursnummer: P1014K

Info: Dr. Jürgen Zarusky ist zu unser aller Überraschung mit 60 Jahren am 4.3.2019 nach kurzer, schwerer Erkrankung verstorben. Sein Tod ist auch für unsere Volkshochschule menschlich und wissenschaftlich ein unfassbar großer Verlust. Seit über 30 Jahren hat er seine besondere Expertise über die Zeit des Nationalsozialismus und die Sowjetunion und vor allem sein Engagement für die Opfer des Nationalsozialismus in vielen hervorragenden Veranstaltungen eingebracht und diskutiert. Wir werden ihm immer ein ehrendes Angedenken bewahren.

Dr. Lothar Stetz
vhs-Direktor


Am 23. August 1939 schlossen das nationalsozialistische Deutschland und die Sowjetunion unter Hitler einen Nichtangriffspakt. Eine Woche später griff Deutschland Polen an, die UdSSR folgte etwas mehr als zwei Wochen später. Grundlage dieses Vorgehens war das geheime Zusatzprotokoll, das den eigentlichen Kern des Hitler-Stalin-Pakts ausmacht. Opfer der dort vereinbarten Aufteilung Osteuropas in Interessensphären wurden auf je verschiedene Weise auch die baltischen Staaten, Finnland und Rumänien. Verlust der staatlichen Unabhängigkeit oder von Teilen des Staatsgebiets und Unterwerfung von Millionen von Menschen unter die Herrschaft des Nationalsozialismus oder Stalinismus waren das Ergebnis. Auch wenn 1989 die Sowjetunion nach jahrzehntelangem Leugnen die Existenz des geheimen Zusatzprotokolls eingestanden hat, ist der Pakt zu einem geschichtspolitischen Zankapfel in Europa geworden. Der Vortrag behandelt historische Hintergrund und aktuelle erinnerungspolitische Konflikte.
Dr. Jürgen Zarusky ist Historiker am Institut für Zeitgeschichte in München und Chefredakteur der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte.
Gebühr wird an der Abendkasse bezahlt.

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03, Mühlenstraße 15

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 04.06.2019, 19:30 - 21:30 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.