Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 232425
262728 293031 

Dezember 2022

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Gewalt in der amerikanischen Gesellschaft
ab 15.12.2022, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 1, V1.03


Plätze frei Reisen in VR
ab 07.12.2022, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Mehrzweckraum, V0.04


Anmeldung möglich Spielerischer Einstieg in die Programmierung mit Scratch
ab 10.12.2022, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 148, EDV-Raum


Anmeldung möglich Affinity Designer Powerkurs
ab 09.12.2022, Unterföhring, vhs-Zentrum, EDV-Raum, V1.18


fast ausgebucht Sicher im Internet
ab 15.12.2022, Online zoom9


Anmeldung möglich Englisch, Niveau B1/B2, Konversation
ab 29.09.2022, Online


fast ausgebucht Ukrainische Küche
ab 17.12.2022, Ismaning, Mittelschule, Küche


Anmeldung möglich Tinnitus / Vortrag
ab 15.12.2022, Unterföhring, vhs-Zentrum, Kleiner Saal, V1.22


Plätze frei Indoor Cycling
ab 19.12.2022, Oberschleißheim, Medi-Fitness


Anmeldung möglich Blackbox-Konzert: Mark n Simon MusiComedy
ab 21.01.2023, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Plätze frei Sonntagsmatinée: A capella Konzert
ab 22.01.2023, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Großer Saal, M 1.01


Anmeldung möglich Das Südpolarmeer
ab 08.12.2022, Unterföhring, vhs-Zentrum, Kleiner Saal, V1.22


Anmeldung möglich Vietnam - Der aufgehende Stern Südostasiens
ab 11.01.2023, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum


Plätze frei SRC Seefunk & UBI Binnenfunk
ab 16.01.2023, Unterföhring, vhs-Zentrum, Mehrzweckraum, V1.19


Anmeldung möglich Bitcoin & Co.
ab 14.12.2022, Online zoom16


Anmeldung möglich Russland und die Ukraine - gespaltene Erinnerung
ab 20.12.2022, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Die "Sieben Weltwunder" der Antike 1
ab 07.12.2022, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 132, Seminarraum


Programm / Programm / Holocaustleugnung

Vortragsabo

Zum Preis von nur 30,00 Euro haben Sie die Auswahl zwischen ca. 159 Vorträgen und Kino-Veranstaltungen der vhs.

Mit dem Vortragsabo sind alle in der Kursnummer mit "K", "K-H", "K-WEB" gekennzeichneten Vorträge im Programm frei. 
- Bitte beachten Sie die neue Regelung: Eine Anmeldung ist immer erforderlich!
- Sie können sich das Abo direkt in unseren Geschäftsstellen abholen oder telefonisch, schriftlich oder per Internet bestellen. Wir senden Ihnen das Abo gerne zu.
- Schülerinnen und Schüler können unser Veranstaltungsprogramm kostenfrei besuchen. 
- Das Abo ist übertragbar. Sie können es ihrer Familie oder Freunden überlassen.
- Die Vorträge finden in jedem Fall statt. Das Vortragsabo ist nicht ermäßigbar.

Programm / Programm / Holocaustleugnung

Kursnummer: W1020K-H

Info: "In Auschwitz wurde niemand vergast." Solche Aussagen sind dazu gedacht, die Verbrechen des Nationalsozialismus zu relativieren oder ganz zu bestreiten. Doch Holocaustleugnung ist kein Phänomen von geistig verwirrten Spinnern. Hinter den Lügen der selbsternannten "Revisionisten" steckt Kalkül. Aber was ist Holocaustleugnung überhaupt? Wie entwickelte sie sich vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis heute? Welche Ziele werden mit ihr verfolgt? Mit welchen Methoden gehen ihre Anhänger vor? Warum ist sie ein aktuelles Problem? Was kann man dagegen unternehmen? Der Vortrag liefert Antworten auf all diese Fragen und führt das Publikum in ein spannendes Thema unserer Zeit ein, das an den Fundamenten sowohl unserer Demokratie als auch der Wissenschaft zu kratzen versucht.
Dr. Sven Deppisch studierte Neuere und Neueste Geschichte, Mittelalterliche Geschichte und Politische Wissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Seine Forschungsschwerpunkte sind vor allem die Geschichte der Polizei, der Nationalsozialismus und der Holocaust. Der promovierte Historiker arbeitet als Lehrbeauftragter an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern, Fachbereich Polizei, sowie in den Bereichen Unternehmenskommunikation und Marketing. Das auf seiner Dissertation basierende Buch "Täter auf der Schulbank" entwickelte sich schnell zu einem Bestseller der Geschichtswissenschaft.
Der Vortrag wird zeitgleich online angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03, Mühlenstraße 15

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 06.12.2022, 19:30 - 21:30 Uhr

Kursgebühr: 8,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Di. 06.12.2022 19:30 - 21:30 Uhr Mühlenstraße 15 Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03