Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 2 34 5 6
7 8 9 10 11 1213
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 3031    

Oktober 2019

Programmheft Herbst/Winter 2019/20

Zum Online-Blätterkatalog

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Vortragsabo
ab 30.09.2019, diverse


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 30.09.2019, diverse


Anmeldung möglich Irish Singing
ab 26.10.2019, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Kleiner Saal, V 1.01


Anmeldung möglich InDesign für Einsteiger
ab 15.11.2019, Unterföhring, vhs-Zentrum, EDV-Raum, V1.18


Plätze frei Lehrgang Fachwirt/-in Büro- und Projektorganisation IHK
ab 08.11.2019, Garching, vhs-Zentrum, R 0.4


Programm / Programm / Rechtsextremismus ist Gift für unser Land

Vortragsabo

Zum Preis von nur 30,00 Euro haben Sie die Auswahl zwischen ca. 150 Vorträgen und Kino-Veranstaltungen der vhs.

Mit dem Vortragsabo sind alle in der Kursnummer mit K gekennzeichneten Vorträge im Programm frei. 

Sie können sich spontan entscheiden – die Vorträge finden unabhängig von der Teilnehmerzahl statt. 

Bitte melden Sie sich dennoch an, dies erleichtert uns die Organisation und wir können Sie im Falle des Ausfalls direkt informieren. 

Sie können sich das Abo direkt in unseren Geschäftsstellen abholen oder sie telefonisch, schriftlich oder per Internet bestellen. Wir senden Ihnen das Abo gerne zu.
 
Schülerinnen und Schüler können unser Veranstaltungsprogramm kostenfrei besuchen. 

Das Abo ist übertragbar.

Programm / Programm / Rechtsextremismus ist Gift für unser Land

Kursnummer: Q1013K

Info: "Ich dachte, ich lebe in einer Idylle. Dann merkte ich, dass extreme Rechte sich aufgemacht haben, die Städte vom Land aus zu erobern." Rechtsextreme treten mit Füßen, was für uns einen hohen Wert hat: die Unverletzbarkeit der Menschenwürde, die Garantie der Menschenrechte, die Gleichberechtigung aller Menschen, ihre Gleichstellung und Gleichbehandlung. Obwohl die heutigen Nazis die furchtbare NS-Geschichte kennen, machen sie kein Geheimnis aus ihrer Begeisterung für den Nationalsozialismus. In Niedersachsen sind Rechtsextremisten insbesondere in der Lüneburger Heide und im Harz aktiv. Laut dem letzten Verfassungsschutzbericht gibt es etwa 1.300 Neonazis im Land, 900 von ihnen gelten als gewaltbereit. In Hetendorf bei Hermannsburg haben Rechtsextreme zwanzig Jahre ein Schulungszentrum betrieben. Aus dem Landhotel Gerhus bei Faßberg wollten sie ebenfalls solch ein Zentrum machen, was aber misslang. Auf dem Hof Nahtz in Eschede treffen sich bis heute mehrmals im Jahr Neonazis in großer Zahl. Manneke, viele Jahre als Gemeindepastor in der Lüneburger Heide tätig, hat jahrelang vehement gegen das braune Treiben angekämpft. Für sein Engagement gegen Rechtsextremismus verlieh der Zentralrat der Juden in Deutschland Pastor Wilfried Mannecke den "Paul-Spiegel-Preis für Zivilcourage 2018". Dieses Jahr ist ein Buch "Guter Hirte, braune Wölfe", das er gemeinsam mit Professor Dr. Christoph Fasel schrieb, erschienen. Er spricht heute Abend über seine Erfahrungen mit Rechtsextremisten und will seine Zuhörerinnen und Zuhörer auf die Gefahren, die von ihnen ausgehen, aufmerksam machen.
In Kooperation mit der Stadtbücherei Garching.

Kursort: Garching, Stadtbücherei, Bürgerplatz 11

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 28.11.2019, 19:30 - 21:30 Uhr

Kursgebühr: 0,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 28.11.2019 19:30 - 21:30 Uhr Bürgerplatz 11 Garching, Stadtbücherei