Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 123456
7 8 910 11 1213
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31    

Januar 2019

Programmheft Frühjahr/Sommer 2019

Zum Online-Blätterkatalog

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Der fremde Deutsche
ab 23.01.2019, Unterföhring, Bürgerhaus, Bücherei


Anmeldung möglich Das Space-Shuttle
ab 05.02.2019, Garching, Theater im Römerhof


Plätze frei Sonntagsmatinee: Die Impro-Oper
ab 17.02.2019, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Großer Saal, M 1.01


Anmeldung möglich Vortragsabo
ab 18.02.2019, diverse


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 18.02.2019, diverse


Programm / Programm / Rom - Stadt der Fremden Fremdengemeinschaften in Rom, ihre Identität(en) und ihre Kunst zwischen Mittelalter und Neuzeit

Vortragsabo

Zum Preis von nur 30,00 Euro haben Sie die Auswahl zwischen ca. 150 Vorträgen und Kino-Veranstaltungen der vhs.

Mit dem Vortragsabo sind alle in der Kursnummer mit K gekennzeichneten Vorträge im Programm frei. 

Sie können sich spontan entscheiden – die Vorträge finden unabhängig von der Teilnehmerzahl statt. 

Bitte melden Sie sich dennoch an, dies erleichtert uns die Organisation und wir können Sie im Falle des Ausfalls direkt informieren. 

Sie können sich das Abo direkt in unseren Geschäftsstellen abholen oder sie telefonisch, schriftlich oder per Internet bestellen. Wir senden Ihnen das Abo gerne zu.
 
Schülerinnen und Schüler können unser Veranstaltungsprogramm kostenfrei besuchen. 

Das Abo ist übertragbar.

Programm / Programm / Rom - Stadt der Fremden Fremdengemeinschaften in Rom, ihre Identität(en) und ihre Kunst zwischen Mittelalter und Neuzeit

Kursnummer: N1010K

Info: "Eine aus Fremden zusammengeflickte Stadt, wo jeder lebt wie bei sich zuhause". Mit diesen Worten bezeichnete der berühmte französische Jurist Michel de Montaigne in seinem Reisetagebuch von 1580 die Stadt Rom. Im Mittelalter und Früher Neuzeit zog die Ewige Stadt eine große Anzahl von Fremden an. Sie kamen als Pilger, Handwerker oder Bedienstete zum Papsthof und siedelten sich dort an, für kurze oder längere Zeit. Um sich fern von ihren Ursprungsorten gegenseitige Hilfestellung leisten zu können, schlossen sich Gruppen von Fremden gleicher Herkunft zu Gemeinschaften zusammen. Sie gründeten Pilgerhospize, Bruderschaften, Oratorien und Kirchen, die teils prachtvolle Bauten waren. Dem Leben, dem Selbstverständnis und der Kunst der Fremden in Rom nachzuspüren, ist Gegenstand dieses Vortrags.
Gebühr wird an der Abendkasse bezahlt.

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 1, V1.03, Mühlenstraße 15

Kurstermine: Termine 1 Termin, Beginn: 28.01.2019, 19:30 - 21:00 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mo. 28.01.2019 19:30 - 21:00 Uhr Mühlenstraße 15 Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 1, V1.03