Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
8 9 10 11 12 1314
15 16 17 18 19 2021
22 23 24 25 26 27 28
29 30      

November 2021

Kursempfehlungen

fast ausgebucht Der Vermieter ist immer der Dumme?
ab 29.11.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Kleiner Saal, V1.22


fast ausgebucht Italienisch, Niveau A1, Anfänger
ab 18.11.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Mehrzweckraum, V1.19


Plätze frei Indisch kochen Eltern/Kind
ab 03.12.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Lehrküche, V0.7


fast ausgebucht Swing Workout
ab 27.11.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Kleiner Tanzsaal, V1.13


Anmeldung möglich Astrologie und Aufklärung
ab 06.12.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 1, V1.03


Plätze frei Die Poetry-Show "Dichter ran ans Wort" im Dezember
ab 17.12.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Plätze frei Blackbox-Konzert: Rusty Stone
ab 11.12.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Kurs abgeschlossen Blackbox-Konzert: Ramon Bessel
ab 26.11.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 27.09.2021, diverse


Anmeldung möglich Ibiza - Mythos und viel Meer
ab 02.12.2021, Online zoom16


Anmeldung möglich Münchner Jakobsweg von Karlsfeld nach Lindau
ab 07.12.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Keine Anmeldung übers Internet möglich, bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt auf Das große Bulli-Abenteuer / Von Istanbul ans Nordkap
ab 25.01.2022, Unterföhring, Bürgerhaus, Münchner Str. 65


Plätze frei Neue Wege der Elternbegleitung in und nach der Pandemie
ab 03.12.2021, Online-Konferenz


Plätze frei Was sich am Fleisch entscheidet
ab 07.12.2021, Online


Anmeldung möglich Pipel. Sexuelle Gewalt gegen Jungen in KZ
ab 29.11.2021, Online


Anmeldung möglich Der Mord an Walther Rathenau
ab 13.12.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Programm / Programm / Alltagsrassismus besser verstehen und "Kritisches Weißsein" entwickeln
Programm / Programm / Alltagsrassismus besser verstehen und "Kritisches Weißsein" entwickeln

Kursnummer: U1050K-WEB

Info: Spätestens seit den Terror-Anschlägen in Hanau oder Halle, scheint auch im deutschen Kontext die Einsicht angekommen, dass (Alltags-) Rassismus auch hier ein vehementes gesellschaftliches Problem darstellt.
Immer noch tut gesellschaftliche Aufklärung diesbezüglich jedoch Not: Im Allgemeinen weiß die Mehrheit hierzulande oft wenig über die real existierende Vielfalt an rassistischen Ausgrenzungen und Diskriminierungen, gerade auch, wenn es um deren eher subtile Erscheinungsformen geht. Alltägliche Erfahrungen von Rassismus und die damit verbundenen psychischen Leiden der Betroffenen bleiben oft unbekannt, was ein Einfühlen nicht einfach macht. Auch über Motivationen oder Strukturen rassistischen Handelns oder abwertender Vorurteile herrscht oft nur ein eingeschränkter Wissensstand. Vor allem aber bleibt auch die Frage offen, wie man sich als Mehrheitsangehöriger aus der bislang dominierenden Gleichgültigkeit gegenüber der Thematik lösen kann und welche Wege man hier beschreiten sollte.
Dr. Gregor Sterzenbach, Ethnologe und Wissenschaftler im Feld der Interkulturellen Kommunikation und selbst "weiß", richtet sich in seinem interaktiven Online-Vortrag vor allem an "weiße Mehrheitsangehörige". Er fragt erstens, welche wesentlichen Aspekte wir zur Dynamik des (Alltags-) Rassismus besser verstehen und wissen sollten. Vor allem aber sollen zweitens Anregungen vorgestellt und dann gemeinsam reflektiert werden, wie sich die notwendige Haltung eines wissenschaftlich oft angeratenen "Kritischen Weißseins" umsetzen und alltagstauglich leben lässt. Wir arbeiten mit der Plattform "Zoom" und ausgewählten Online-Materialien, wozu alle Teilnehmenden wenige Tage vor Kursbeginn Informationen per E-Mail erhalten.

Kursort: Online,

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 25.11.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Kursgebühr: 0,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 25.11.2021 19:00 - 21:00 Uhr   Online