Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3 4 5 6789
10 11 12 13 14 15 16
17 18 1920 2122 23
24252627282930
31      

Dezember 2018

Programmheft Herbst/Winter 2018/19

Zum Online-Blätterkatalog

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Vortragsabo
ab 24.09.2018, diverse


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 24.09.2018, diverse


Anmeldung möglich Blackbox-Konzert: Oak Hill Road
ab 19.01.2019, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Plätze frei Business English, Niveau B1/B2, Bewerbungstraining
ab 12.01.2019, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Kursraum 2, SV 1.02


fast ausgebucht Deutsch, Niveau A1, Standard
ab 07.01.2019, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 233


Programm / Programm / Kino: "Die andere Heimat - Chronik einer Sehnsucht" Teil 2
Programm / Programm / Kino: "Die andere Heimat - Chronik einer Sehnsucht" Teil 2

Kursnummer: N1156K

Info: Schabbach, ein Dorf im Hunsrück, in der Mitte des 19. Jahrhunderts: Die Bevölkerung ächzt unter Armut, Krankheit, Naturkatastrophen und Unterdrückung. Doch Bauernsohn Jakob hat einen Weg aus dem unwirtlichen Alltag gefunden: Wie viele seiner Zeitgenossen schwärmt er von einer besseren Zukunft in Brasilien - verheißungsvoller Sehnsuchtsort einer grassierenden Auswandererwelle. Zudem liebt er das Jettchen aus dem Nachbardorf. Doch die unbarmherzige Härte der Realität und sein vom Militär heimgekehrter Bruder Gustav machen Jakob und seinen Träumen einen Strich durch die Rechnung.
Gebühr wird an der Abendkasse bezahlt.

Bernd Sobolla in Deutsche Welle: "56 Stunden Heimat, 56 Stunden Zeitreise durch deutsche Geschichte. Anfang der achtziger Jahre drehte Edgar Reiz mit "Heimat 1" die erste der nunmehr vier Staffeln der erfolgreichen "Heimat"-Saga. Neun Millionen Zuschauer saßen damals bei jeder Folge gebannt vor dem Fernseher. Der Regisseur Edgar Reiz schildert darin die Chronik des fiktiven Dorfes Schabbach im Hunsrück zwischen 1919 und 1982. Im Mittelpunkt stehen drei Bauernsöhne, die zu unterschiedlichen Repräsentanten deutscher Verhältnisse werden. Der Film erzählt viele kleine private Geschehnisse und verbindet sie mit historischen Ereignissen geschickt zu einem großen Bild deutscher Geschichte: der Weltwirtschaftskrise, dem 2. Weltkrieg, dem Wirtschaftswunder. 16 Stunden dauerte allein diese Staffel. Erst mit der Fernsehserie wurde der Begriff "Heimat" überall diskutiert und neu definiert. War er bis dahin eigentlich negativ besetzt von NS-Parolen und übertriebenem Pathos, steht der Begriff mit Reiz´ Film plötzlich für gemeinschaftliches Handeln und individuelle Sehnsucht, für Aufbruch und Erfindergeist, für Vergangenheitsaufarbeitung und für moderne Filmästhetik."

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03, Mühlenstraße 15

Kurstermine: Termine 1 Termin, Beginn: 30.01.2019, 19:30 - 22:00 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 30.01.2019 19:30 - 22:00 Uhr Mühlenstraße 15 Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03