Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
5 6 7 8 9 1011
12 13 14 15 16 17 18
19 20 2122 23 24 25
26 27 28 29 30   

November 2018

Programmheft Herbst/Winter 2018/19

Zum Online-Blätterkatalog

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Vortragsabo
ab 24.09.2018, diverse


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 24.09.2018, diverse


Anmeldung möglich Cosplay-Girl Shooting
ab 25.11.2018, München


Plätze frei Business English, Niveau B1/B2, Bewerbungstraining
ab 12.01.2019, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Kursraum 2, SV 1.02


Anmeldung möglich Späteinsteiger: "Silver Surfer" - Sicher online im Alter
ab 29.11.2018, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, EDV-Raum, V 1.04


Programm / Programm / Studium Generale - Denken, Erleben, Verstehen Eine offene Akademie für Erwachsene
Programm / Programm / Studium Generale - Denken, Erleben, Verstehen Eine offene Akademie für Erwachsene

Kursnummer: N2220A

Studium Generale
Lebenslanges Lernen ist zu einem zentralen Thema in unserer Gesellschaft geworden und die vhs möchte hierzu mit einer offenen Akademie für Erwachsene einen aktiven Beitrag leisten. Das Studium Generale wendet sich an Menschen, die Interesse an der Aneignung von fundiertem wissenschaftlichen Wissen, an selbständigem Forschen und am Wissensaustausch mit anderen haben. Alter und Ausbildung spielen hier keine Rolle; es sind auch keine Vorkenntnisse erforderlich. Erfahrene Dozenten/-innen stehen den Teilnehmern/-innen bei den jeweiligen Wissensgebieten zur Verfügung.
Gabriele Reichold, die Lehrgangsleiterin, begleitet die Teilnehmer/-innen und steht als Ansprechpartnerin zur Verfügung (Tel. 08133/92270). In der Kursgebühr sind 4,00 EUR Kopiergeld enthalten.

Info: Unsere Themen:
- Mythos: Richard Wagner
"Alles, was Wagner kann, wird ihm niemand nachmachen, hat ihm keiner vorgemacht, soll ihm keiner nachmachen. Wagner ist göttlich". So Friedrich Nietzsche über seinen Ex-Freund Richard Wagner. Richard Wagner gilt als genialer Erfinder des Gesamtkunstwerks aus Drama und Musik, als Hochromantiker, der das Tor zur Moderne aufgestoßen hat. Wagners Opern sind mit ihrer überwältigenden Musik, mystischen Bühnenpracht und ästhetischen Raffinesse das ideale Biotop zur Verhandlung von letzten Dingen: Liebe und Tod, Intrige, Macht, Besitz und Kampf bis zum Untergang. Das Publikum wird in Rauschzustände versetzt. Nietzsche spricht von einem Ozean, in dem der Mensch die Orientierung verliert und versinkt. Thomas Mann bekannte sich zur Passion für Wagners zaubervolles Werk. Seine Kunst lässt kollektive Flucht aus der schnöden Gegenwart zu. Wenn es denn sein muss, auch im Untergang. Erlösung durch Zerstörung ist eine zentrale Botschaft der Wagnerschen Kunstideologie. Bei Wagneropern kann man den Intellekt ausschalten: ob es "Tristan und Isolde" ist oder "Der Ring des Nibelungen", ob "Der fliegende Holländer", "Die Meistersinger von Nürnberg", "Lohengrin" oder "Parsifal". Nach Mittelbayerischer Zeitung vom 10.Mai 2013.

- Hinduismus im modernen Indien
Der Hinduismus, dem in Indien 82% der Bevölkerung angehören und der weltweit etwa eine Milliarde Gläubige umfasst, ist eine Religion, die sich von den drei abrahamitischen Religionen Judentum, Christentum und Islam fundamental unterscheidet: Man kann nicht Hindu werden, sondern muss in einer Kaste geboren sein; deswegen missioniert der Hinduismus nicht. Der Vortrag möchte die Besonderheiten der 4000 Jahre alten und im Westen oftmals missverstandenen Kultur des sog. Hinduismus darlegen, der tatsächlich ein Verband zahlreicher Religionen und Philosophien ist und den Fragen nach Gott, Kasten und Karma nachgehen.

- Klimawandel
Der Klimawandel und die Erderwärmung haben dramatische Folgen und die Auswirkungen sind bereits überall sichtbar. Gebirgsgletscher und polares Eis schmelzen, der Meeresspiegel steigt an, Wetterextreme nehmen zu, große Schäden an Ökosysteme sind erkannt. Selbstverständlich freuen wir uns über schönes Wetter- ein Sommer wie in Italien- aber zu welchem Preis?

- Baustile in der Architektur im 20. Jahrhundert

In der Kursgebühr sind 4,00 EUR Kopiergeld enthalten.

Kursort: Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum, Landshuter Straße 20-22

Kurstermine: Termine 16 Termine, Beginn: 04.10.2018, 09:15 - 11:30 Uhr

Kursgebühr: 164,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 04.10.2018 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 11.10.2018 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 18.10.2018 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 25.10.2018 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 08.11.2018 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 15.11.2018 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 22.11.2018 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 29.11.2018 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 06.12.2018 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 13.12.2018 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 10.01.2019 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 17.01.2019 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 24.01.2019 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 31.01.2019 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Do. 07.02.2019 09:15 - 11:30 Uhr Landshuter Straße 20-22 Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 235, Vortragsraum
Seite 1 von 2