Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
2021 22 23 242526
2728293031  

Dezember 2021

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Geld & Liebe
ab 06.12.2021, Online zoom16


Anmeldung möglich Jetzt rede ich - Selbstbewusster kommunizieren
ab 08.12.2021, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 108, ohne Tische


Anmeldung möglich Warum Projekte scheitern
ab 15.12.2021, Online zoom9


Anmeldung möglich Excel Grundkurs kompakt
ab 14.12.2021, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 148, EDV-Raum


Anmeldung möglich Teams und Planner
ab 08.12.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, EDV-Raum, V1.18


fast ausgebucht Eltern/Kind-Backen
ab 10.12.2021, Unterföhring, vhs-Zentrum, Lehrküche, V0.7


Anmeldung möglich Astrologie und Aufklärung
ab 06.12.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Seminarraum 1, V1.03


Plätze frei Die Poetry-Show "Dichter ran ans Wort" im Dezember
ab 17.12.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Plätze frei Blackbox-Konzert: Rusty Stone
ab 11.12.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Anmeldung möglich Kulturticket
ab 27.09.2021, diverse


Anmeldung möglich Münchner Jakobsweg von Karlsfeld nach Lindau
ab 07.12.2021, Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03


Keine Anmeldung übers Internet möglich, bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt auf Das große Bulli-Abenteuer / Von Istanbul ans Nordkap
ab 25.01.2022, Unterföhring, Bürgerhaus, Münchner Str. 65


Plätze frei An einem Abend zur eigenen Zaubershow
ab 10.12.2021, Unterschleißheim, vhs-Zentrum, Raum 113


Plätze frei Geschichte der Ethnologie
ab 21.12.2021, Online


Anmeldung möglich Vortragsabo
ab 27.09.2021, diverse


Programm / Programm / Ostbesiedlung und Massenmord. Die Geschichte des KZ Auschwitz
Programm / Programm / Ostbesiedlung und Massenmord. Die Geschichte des KZ Auschwitz

Kursnummer: U1024K-H

Info: Im Mai 1940 gründete die SS in einer ehemaligen Kaserne nahe der der Kleinstadt Auschwitz eine Konzentrationslager für polnische Häftlinge. In den folgenden Jahren baute sie Auschwitz zu einem gewaltigen Lagerkomplex aus. 1941 entstand im nahen Birkenau ein zusätzliches Lager für 100.000 russische Kriegsgefangene sowie im nahen Monowitz eine gigantische Fabrik für Kunstkautschuk. Zwei Jahre später war Auschwitz mit seinen gigantischen Krematorien und Gaskammern das Zentrum des Massenmordes. Über eine Million Menschen fanden in Auschwitz den Tod.
Der Holocaust-Forscher Robert Sommer beleuchtet anhand von Plänen der SS die Entwicklung der größten deutschen Konzentrationslagers vom Mustersiedlungsprojekt hin zum Todeslager.
Dr. Robert Sommer ist Mitarbeiter der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück und arbeitet außerdem für die Humboldt-Universität zu Berlin, das Hampshire College in Amherst (Massachusetts) und die DePaul University. Als wissenschaftlicher Berater war er an verschiedenen Dokumentationen, wie die BBC-Dokumentation Auschwitz: The Nazis and "The Final Solution" beteiligt. Er forschte mehr als zehn Jahre zum Thema Lagerbordelle und veröffentlichte 2009 sein Buch "Das KZ-Bordell. Sexuelle Zwangsarbeit in nationalsozialistischen Konzentrationslagern".
Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen "Präsenz" und "Online". Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursort: Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03, Mühlenstraße 15

Kurstermine: 1 Termin, Beginn: 20.01.2022, 19:30 - 21:30 Uhr

Kursgebühr: 7,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 20.01.2022 19:30 - 21:30 Uhr Mühlenstraße 15 Ismaning, vhs im Kultur- u. Bildungszentrum, Blackbox, V-1.03